Bewusste Brillenwahl | Weltweit kostenloser Versand | Dänisches Design

Suchen

Es passierte wieder und wieder...

So viele Brillen und doch nicht genau die, die für uns gemacht wurde und uns "JA, die muss ich haben.", sagen liess. So fühlten wir uns, als wir die vielen Brillenausstellungen auf der ganzen Welt besuchten, für Bo's Job als Agent für internationale Brillenmarken. Die schönen Stände und Gestelle, wie Geleebonbons in einem Süßwarengeschäft. Ein Bombardement von Eindrücken. Doch die richtige Brille war nie dabei.

Wir waren uns einig, wenn wir die gewünschte Brille nicht finden konnten, mussten wir sie selbst anfertigen. Das war der Startschuss zur Schaffung der Marke Carlottas Village. Und Charlottes Traum, Vollzeit zu entwerfen, wurde wahr.

Eine neue und ästhetische Perspektive des Brillendesigns

Wir beobachteten einen beginnenden Trend und eine steigende Nachfrage nach Brillen aus Acetat, einem Material auf Baumwollbasis, das perfekt zu unserem Stil passt. Charlotte spitzte ihren Bleistift an und machte sich an die Arbeit. Die erste Kollektion bestand aus 3 verschiedenen Modellen in 3 verschiedenen Farben. Als Bo sie in die Finger bekam, nahm er sie mit zu den Optikergeschäften in Dänemark. Sie kamen gut an. Es war ein neuer Look mit einer anderen ästhetische Perspektive, die bislang nicht in den Geschäften zu sehen war. Wir haben seitdem nicht mehr zurückgeblickt, und von hier sind wir weiter in die Welt hinaus gegangen und haben unsere Produktpalette erweitert.

Bo weiß alles über Brillen

Bo verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Brillenbranche und benutzt Brillen seit seiner Kindheit. Er hat fast alle Brillen ausprobiert, die der Markt bieten kann, und weiß genau, was für eine Brille wichtig ist.

Sowohl wenn man sie tragen muss, als auch wenn man sie verkaufen will. Es ist dasselbe: Ästhetik, Qualität und Funktion. Er liebt es, Spaß zu haben, und kann ein hartnäckiger Bursche sein. Er lässt sich nicht einschränken und bemüht sich immer um die beste Lösung.

Er liebt es, mit einer guten Tasse Kaffee und Rockmusik auf der Playlist unterwegs zu sein. Er sagt nie nein zu einem Gespräch über die Weltlage und verbringt jede freie Minute im Wald mit der Gesellschaft seines Jagdhundes.

Charlottes Brennstoff ist Ästhetik und Design

Charlotte liebt es, Design auszunutzen. Sie hat sich ihr ganzes Leben lang visuell ausgedrückt und hat das Bedürfnis zu kreieren. Charlottes Treibstoff sind Ästhetik und Design. Sie spielt Farben wie ein Instrument. Neue Kombinationen zu finden ist wie das Komponieren eines neuen Musikstücks. Sie bezieht ihre Inspiration aus vielen Quellen in ihrer Umgebung; Menschen, Kunst, Architektur oder sogar aus einem Lichtstrahl, der durch sie hindurchgeht.

Charlotte empfindet es als große Befriedigung, die Augen eines Menschen mit Freude leuchten zu sehen, wenn er eine Brille aufgesetzt hat, die ihm perfekt passt. Sie bekommt oft Komplimente für ihren persönlichen Stil und ist gut darin, Trends zu erkennen. Charlotte arbeitet auch mit Personal Branding und weiß, dass Ihr Aussehen eine große Rolle für Ihre persönliche Marke spielt. Es gibt Selbstvertrauen zu wissen, dass man genau die Signale aussendet, die man aussenden wollte.

Die erste einteilige, 3D-bedruckte Titanbrille der Welt. Man sagte uns, das sei nicht möglich.

Charlotte & Bo sind erfinderische Typen, sie immer heausfinden wollen, ob es möglich ist. Besonders dann, wenn andere sagen, dass es nicht geht.

"Wenn wir ein Brainstorming machen, ist es selten weit vom Gedanken zum Handeln und so haben wir schließlich die weltweit erste einteilige, 3D-bedruckte Titanbrille entwickelt. Weil uns gesagt wurde, wir könnten es nicht."

Auf die gleiche Weise hat Carlottas Village Farben, Formen und Materialien entwickelt, die völlig eigenständig sind. Acetat ist nach wie vor ihr Lieblingsmaterial. Es hat fast unendlich viele Möglichkeiten für Farben, Muster und Strukturen und basiert auf Baumwolle - also zu 100 % abbaubar in der Natur. Heute arbeiten sie hauptsächlich mit Acetat, Titan und chirurgischem Stahl für ihre Brillen.

"Wir haben über Nachhaltigkeit nachgedacht, lange bevor es ein Trend war. Natürlich".

Wir haben über Nachhaltigkeit nachgedacht, lange bevor es ein Trend war. Unsere Brillen haben einen niedrigen CO2-Fußabdruck. Sie haben alle ein geringes Gewicht und eine lange Lebensdauer. Unsere Materialien sind wiederverwendbar und biologisch abbaubar. Und sie sind - natürlich - allergikerfreundlich.

Es bedeutet uns sehr viel, dass wir für unsere Produkte bürgen können. Deshalb haben wir drei Hauptmaterialien ausgewählt, mit denen wir arbeiten: Acetat auf Baumwollbasis, Titan und chirurgischer Stahl.

Suche