Bewusste Brillenwahl | Weltweit kostenloser Versand | Dänisches Design

Suchen

Materialien & Nachhaltigkeit

Die 'Carlotta Herangehensweise' an Materialien

Bewusste Brillenwahl

In Carlottas Village haben wir über Nachhaltigkeit nachgedacht, lange bevor sie ein Trend war. Unsere Gläser haben einen niedrigen CO2-Fußabdruck. Sie haben alle ein sehr geringes Gewicht und eine lange Lebensdauer. Unsere Materialien sind recycelbar und biologisch abbaubar. Und - natürlich - sind sie alle allergikerfreundlich. Du liegst uns genauso am Herzen, wie unser Planet.

Wir wählen unsere Lieferanten sorgfältig aus und stellen sicher, dass sie unsere Standards einhalten, indem wir lizenzierte Umweltprüfungen und Prüfungen mit Fokus auf Ethik durchführen.

100 % nachhaltig sind wir noch nicht. Und das ist auch schwer das zu beurteilen. Es gibt (immer noch) so viele verschiedene Ansichten über Nachhaltigkeit. Im Moment besteht unsere Auffassung von Nachhaltigkeit darin, dass wir versuchen, unseren schönen Planeten durch unsere Aktivitäten nicht zu schädigen. Wir arbeiten kontinuierlich daran. Ebenso wie wir beharrlich daran arbeiten, unsere Lieferanten davon zu überzeugen, dass auch sie dies tun müssen. Denn wir brauchen sie, um großartige Brillen für dich herzustellen.

Unsere Materialien

Es bedeutet uns sehr viel, dass wir für unsere Produkte bürgen können. Deshalb haben wir diese drei Materialien ausgewählt:

Acetat

Unser Acetat basiert auf Baumwollzellstoff. Daher ist es sowohl biologisch abbaubar als auch recycelbar. Und die Baumwollpflanze selbst hat unserer Atmosphäre während ihres Wachstums auch noch CO2 entzogen. Das ist eine Win-Win-Situation, nicht wahr...
Acetat mag wie jeder andere Kunststoff aussehen, ist es aber nicht. Das erkennt man an seinem seidigen Griff und dem subtilen Schimmern des Satins. Es hat auch mechanische Eigenschaften, die man mit Kunststoff nicht erreichen kann. Man kann die Vorderseite des Rahmens vorsichtig erwärmen, um ihn ein wenig zu biegen, damit er sich deinem Gesicht perfekt anpasst. Der gleiche Trick gilt für die Bügelspitzen, um den perfekten Halt zu erreichen. Der Glanz und das Glühen kommt vom Trocknen mit verschiedenen Arten von Holzpellets. Danach wird jeder Rahmen von Hand sorgfältig poliert, um ihn zu einem Unikat zu machen. Ganz zu schweigen von den unendlichen Farbmöglichkeiten.Und wir könnten noch viel mehr erzählen  - wir lieben es einfach, mit dem Acetatmaterial zu arbeiten...

Titan

Auch Titan ist ein fantastisches Material. Es hat eine sehr hohe Festigkeit. Tatsächlich ist es eines der stärksten Metalle, die es gibt. Es ist auch ein chemisches Element. Es ist biologisch abbaubar, wiederverwertbar und auch allergikerfreundlich. Dies ist eine Eigenschaft, die für uns sehr wichtig ist, da du deine Brille nahe an deiner Haut trägst. Wir verwenden reines Blocktitan für Front und Bügel und in Legierungen mit etwas Aluminium. Dann nennt man es Beta-Titan, und wir verwenden es, um Flexibilität zu erhalten, wenn wir sie brauchen.

Darüber hinaus ist es leicht... wirklich sehr leicht. Manchmal muss ich selbst überprüfen, ob ich meine Brille trage, da ich sie nicht spüre. Kein Witz...

Chirurgenstahl

Was ist der Unterschied zwischen chirurgischem Stahl und "normalem" Edelstahl, könnte man fragen. Chirurgenstahl ist eigentlich eine Version von Edelstahl, die hauptsächlich für biomedizinische Werkzeuge verwendet wird. Daher der Name. Alle Stahlsorten sind Eisenlegierungen und es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen, je nachdem, wofür man sie verwenden möchte. Stahl unterliegt der Korrosion durch Salzwasser. Menschlicher Schweiss ist Salzwasser. Chirurgenstahl gilt als die korrosionsbeständigste Version der Edelstahllegierungen.

Um also das korrosionsbeständigste Stahlmaterial zu erhalten, verwenden wir für unsere Stahlbrillen chirurgischen Stahl. Ein Stahlrahmen ist immer noch leicht. Das etwas stabilere Aussehen, wird von einigen unserer Kunden bevorzugt.

Suche